svm-logo

 

 

Drei Seniorensportler unseres Vereins nahmen am 5.12.15 an diesem Jubiläumssportfest teil und stellten sich der zum Teil starken Konkurrenz.

 

Steffi Franke AK 55 w

            2. Platz    60 m                10,93 s

            3. Platz    200 m              38,55 s

Jens Mallack AK 40 m

            2. Platz    Hochsprung    1,45 m

            4. Platz    Kugel               8,00 m

            6. Platz    60 m                8,51 s

Stefan Uhlemann AK 60 m

            6. Platz    Kugel               8,98 m

 

Glückwunsch den Gewinnern und Platzierten!

 

 

 

 

 

 

Mit einem klaren 11 : 3 Sieg gegen den LSV Langenstriegis 2 endete am 10.12. die Vorrunde der Spielsaison 2015 / 2016 erfolgreich für die Mühlbacher Tischtennisspieler in der Staffel 1 der 1. Kreisliga Mittelsachsen. In beiden Staffeln der 1. Kreisliga sind je 10 Mannschaften am Start. Obwohl beide Mannschaften seit Jahren in der zweithöchsten Spielklasse Mittelsachsens spielen, trafen sie erstmals im Wettkampf aufeinander. Da wir seit 3 Jahren die Sporthalle des LSV mit nutzen, kennt man sich vom gemeinsamen Training. Im Wettkampf um gute Platzierungen innerhalb der Liga brannte natürlich bei beiden Mannschaften der sportliche Ehrgeiz. Vor dem Spiel lagen beide mit 9 : 7 punktgleich auf Tabellenplatz 5 und 6. Mühlbach konnte beide Doppel und auch ein Einzel nach dem anderen gewinnen. Erst zum Schluss verkürzte Langenstriegis noch auf 11 : 3.

Bester Spieler der Mühlbacher war Thomas Wächtler, der leider beruflich an den ersten Punktspielen nicht teilnehmen konnte. Wie sich jedes Einzelspiel auswirken kann, zeigt der Tabellenstand der Staffel. Platz 1  hat Burgstädt mit 12 : 6 Punkten und 77 : 49 Spielen. Platz 2 hat Hartmannsdorf mit 12 : 6 Punkten und 68 : 58 Spielen. Platz 3 hat Oberschöna und Platz 4 Diethensdorf mit je 11 : 7 Punkten und 70 : 56 Spielen. Mühlbach auf Platz 5 hat auch 11 : 7 Punkte und mit 67 : 59 Spielen in der ganzen Saison nur 3 Einzelspiele weniger gewonnen. Ganze 10 Einzelsiege trennen den 5. vom 1. Platz der Tabelle.  Von den 4 Wächtlers in der 1. Mannschaft erreichte Thomas 12 : 6 Spiele, Daniel 15 : 6, Lutz 12 : 15 und Kenny 16 : 11. Besonders Kenny hat sich im letzten Jahr gut entwickelt.

Die 2. Mühlbacher Mannschaft erreichte in der 1. Kreisklasse Staffel 1 unter den 9 Mannschaften der Staffel mit 10 : 6 Punkten den 3. Platz. Auch die 2. Mannschaft musste mehrfach ersatzgeschwächt Punkte abgeben, könnte sonst ganz vorn mitspielen. Sie traf ebenfalls im letzten Punktspiel auf den LSV Langenstriegis 3, wo man sich 7 : 7 unentschieden trennte. Bester Spieler der Mannschaft war Gerd Wächtler, der in der Rangliste der 64 Spieler der Staffel mit 15 : 3 Spielen Platz 2 erreichte. Wolfram Otto erreichte 12 : 6, Lars Kempe 9 : 6, Dieter Störr 13 : 8, Dietmar Thomas 4 : 11 und Ronald Kühn 2 : 7.

Die Spielbedingungen in der Langenstriegiser Sporthalle sind sehr gut und auch das Miteinander ist trotz allem sportlichen Ehrgeiz im Wettstreit freundschaftlich und gut. Der LSV bietet Kindern jeweils Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr und Sonnabend von 9.30 bis 11.30 Uhr ein Schnuppertraining an. Wir Großen trainieren Dienstag ab 19.00 Uhr. Wer Interesse hat, kann gern kommen. Wir Mühlbacher würden uns über geeignete Unterstützung freuen. Tischtennis ist ein schöner Sport, den man in jedem Alter betreiben kann.

 11.12.2015

Dieter Störr

 

 

 

Bei goldenem Herbstwetter fand am Sonntag der 46. Crosslauf des Großwaltersdorfer Skivereins statt. Mit dabei vier junge Mühlbacher, die sich sehr erfolgreich unter den im Ausdauerlauf trainierten Skisportlern aus dem gesamten Erzgebirge platzierten.                          

 

Zunächst ging die jüngste von uns, Marie Schweda (AK 7), über 1200 m an den Start und wurde mit 6:45 min siebente. Ihr folgte Tanja Finger (AK 9), die schon sehr anstrengende 2500 m zurücklegen musste. Tanja wurde in ihrer Altersklasse fünfte mit einer Zeit von 15:36 min. Anschließend liefen unsere zwei Medaillengewinner, beide über 2500 m. Theo Lagatz (AK 9), der sich erst im September über zwei Vizekreismeistertitel freuen konnte, wurde mit 11:18 min Zweiter und Stephanie Hoffmann (AK 12) holte sich den Bronzeplatz mit einer Zeit von 11:50 min.

 

 

 

Allen Sportlern herzliche Glückwünsche!

Mehr Fotos in der Galerie